Wichtigste Meilensteine nach Cardano’s Goguen

Der Vorsitzende der Cardano-Stiftung listet die kommenden Meilensteine nach Shelley auf

Der Vorsitzende der Cardano Foundation, Nathan Kaiser, hat enthüllt, was als nächstes vom Cardano-Blockchain-Protokoll zu erwarten ist, nachdem das kürzlich in Betrieb genommene Shelley-Mainnet freigeschaltet wurde.

Während der Crypto AM-Sitzung der Nachrichtenplattform CityAM, die vom Journalisten James Bowater moderiert wurde, nahm Nathan an einer Reihe von Gesprächen teil, bei denen ihm einige Fragen zu Cardano und zur Entwicklung der Blockkettentechnologie bei Crypto Trader gestellt wurden.

Der Vorsitzende sprach über die bisherigen Fortschritte von Cardano und die liebenswerte Tatsache, dass die COVID-19-Krise trotz ihres weitreichenden Einflusses den Fortschritt von Cardano nicht behindert hat.

Auf die Frage, „was nach der Freilassung von Shelley zu erwarten sei“, antwortete Nathan, dass für Q4 2020 drei Dinge zu erwarten seien. Er sagte, dass intelligente Verträge, Wertmarken und dezentralisierte Anwendungen schrittweise im nächsten Quartal des Jahres eingeführt würden.

Der Vorsitzende fuhr fort, dass die drei Entwicklungen die Cardano-Blockchain zugänglich und offen für Entwickler, die auf dem Protokoll aufbauen wollen, sowie für Institutionen und Unternehmensnutzer machen würden.

In der Folge würden auf Cardano entwickelte Dapps, native Token und intelligente Verträge in großem Umfang erstellt, und Tausende neuer Interessenvertreter würden ebenfalls in das Cardano-Ökosystem aufgenommen.

Er erklärte, dass Shelley Cardano zu einem der wichtigsten dezentralisierten und skalierbaren Protokolle gemacht habe und dass die kritischen Komponenten von Goguen fast fertig seien, so dass sich das Cardano-Team nun der Interoperabilität mit älteren Finanzsystemen widmen könne. All dies würde Cardano dabei helfen, eines der leistungsfähigsten und zugänglichsten globalen Finanzbetriebssysteme zu schaffen.

Während sich Cardano darauf freut, die beiden ehemaligen PwC-Profis Frederik Gregaard und Eva Oberholzer mit an Bord zu nehmen, sagte Nathan, dass dies eine großartige Entwicklung für das gesamte Ökosystem wäre, da die beiden dazu beitragen würden, das Unternehmensziel der Stiftung zu fördern.

Zusammen mit anderen Mitgliedern des Cardano-Foundation-Teams würden Fredrik und Eva daran arbeiten, neue Unternehmenspartner zu identifizieren und an Bord zu nehmen und Partnerschaften mit Innovatoren auf der ganzen Welt zu entdecken. Darüber hinaus werden sie dafür sorgen, dass Cardano auch alte Finanzdienstleister und Institutionen einbezieht.

Wichtigste Meilensteine nach dem Goguen von Cardano

Um Cardanos Interoperabilität, Skalierbarkeit, Sharding und Sidechains zu verbessern, werde Basho nach Goguen eingeführt, sagte Nathan. Damit würde der Wechsel laut Crypto Trader zwischen UTXO und kontenbasierten Modellen ermöglicht.

Der Vorsitzende der Cardano-Stiftung kam zu dem Schluss, dass das Blockketten-Netzwerk mit all seinen Funktionalitäten einen Platz unter den attraktivsten erlaubnislosen Blockketten für Regierungen, Unternehmen/Unternehmen und Finanzinstitutionen erhalten würde.